19. Lokalliberalen-Treff:

Italienischer Abend in Erndtebrück

Die Bundestagswahl ist noch in den Köpfen. Auch die Freien Demokraten in Siegen-Wittgenstein waren im Wahlkampf noch bis zur letzten Minute enorm gefordert. Da kam der 19. Lokalliberalen-Treff gerade recht.

Grande, bellissima, fantasticamente!
Sich einfach mal ohne jede weitere Aktivität so richtig verwöhnen lassen, lautete das Ziel. Unter dem Motto „la dolce vita“ wollte die liberale Großfamilie den Wahlkampfstress des Jahres jetzt hinter sich lassen und „das süße Leben“ in angenehmer Atmosphäre und im Kreise netter Menschen genießen. Dazu trafen sich 30 Gäste aus dem eher nahen Bad Laasphe, natürlich aus Erndtebrück, aber auch aus Siegen und sogar aus dem fernen Burbach im Bella Italia in Erndtebrück. Eigens für die Freidemokraten arrangierte die Familie Andreoli einen gemütlichen „Italienischen Abend“ mit zahlreichen Köstlichkeiten. Das Fazit: „Grande, bellissima, fantasticamente!”

30 Gäste, die aus Bad Lassphe, Siegen und sogar Burbach kamen...<br />
30 Gäste, die aus Bad Lassphe, Siegen und sogar Burbach kamen...

...genossen in Erndtebrück einen prächtigen Italiensichen Abend<br />
...genossen in Erndtebrück einen prächtigen Italiensichen Abend



Herzlichen Dank an die Ehefrau des Freiheitskämpfers
„Auch wenn wir alle mittlerweile keine Lust mehr auf Wahlkampf haben, gebietet der Anstand und der Respekt vor dem Kandidaten im Rahmen dieser Veranstaltung einige Worte des Dankes“ begann Peter Hanke, stellvertretender Kreisvorsitzender der FDP. Als „Freiheitskämpfer“ war Prof. Dr. Hermann Siebdrat für die heimische FDP als Direktkandidat im Wahlkreis 148 unterwegs. „Mit Akribie, Biss, und hohem persönlichen Einsatz, hast Du lieber Hermann, zum Gesamterfolg beigetragen! Dafür danken wir Dir sehr, aber an dieser Stelle eben auch mal insbesondere Deiner Frau Christiane, für die vielen Entbehrungen!“, betonte Hanke, übereichte ein Winzergeschenk und einen Strauß Blumen.

Dank an den Bundestagskandidaten, Prof. Hermann Siebdrat (r.)<br />
Dank an den Bundestagskandidaten, Prof. Hermann Siebdrat (r.)

Dank auch an Carsten Weiand für seine exzellente Arbeit (r.)<br />
Dank auch an Carsten Weiand für seine exzellente Arbeit (r.)



Absoluter Aktivposten
Den 19. Lokalliberalen-Treff hatte der Erndtebrücker Carsten Weiand vorbereitet, der Schriftführer der Kreis-FDP und somit Teil des geschäftsführenden Kreisvorstandes ist. Die 30 Gäste waren jedenfalls wieder einmal äußerst zufrieden, aber das überraschte eigentlich nicht wirklich. „Carsten Weiand ist im Kreisvorstand ein absoluter Aktivposten!“ betonte Hanke, als er sich für die „exzellente Zusammenarbeit“ bedankte. "Ich hoffe wir haben noch viele gemeinsame Jahre im Kreisvorstand, denn wir ticken einfach gleich und das macht die Zusammenarbeit so einfach."

Bilder: Guido Schneider


Druckversion Druckversion 
Suche

TERMINE


ARGUMENTE - ES GEHT ANDERS


MITMACHEN - MEINE FREIHEIT


POSITIONEN - PORTAL LIBERAL


SPENDEN


Über eine Spende freuen wir uns immer!
FDP Kreisverband Siegen-Wittgenstein
Sparkasse Siegen
BIC: WELADED1SIE
IBAN: DE94 4605 0001 0000 0611 68

DATENSCHUTZERKLÄRUNG