21. Lokalliberalen-Treff:

Start ins sechste Jahr kurzweilig, unterhaltsam und sehr gelungen

Wie gelungen, das Heimhof-Theater erstrahlte (in Gelb, Magenta und Blau) ganz im Look der Freien Demokraten<br />
Wie gelungen, das Heimhof-Theater erstrahlte (in Gelb, Magenta und Blau) ganz im Look der Freien Demokraten



Der Lokalliberalen-Treff geht 2018 ins sechste Jahr! 20 Veranstaltungen der quartalsweisen Reihe liegen nun bereits hinter den Freien Demokraten im Kreis Siegen-Wittgenstein. "Erklärtes Ziel war dabei immer", so der stellvertretende Kreisvorsitzende Peter Hanke, "mit den kreisweiten Veranstaltungen irgendwann in jedem unserer elf Ortsverbände präsent gewesen zu sein!" Der 21. Lokalliberalen-Treff führte die Freidemokraten kürzlich erstmals nach Burbach, genauer gesagt ins Heimhof-Theater in Würgendorf.

Aus den Reihen 1 bis 4 verfolgten etwa 30 Lokalliberale...<br />
Aus den Reihen 1 bis 4 verfolgten etwa 30 Lokalliberale...

...Tina Teubners begeisterndes Programm<br />
...Tina Teubners begeisterndes Programm



Absolut empfehlenswert!
Am Abend verfolgten circa 30 Lokalliberale aus den Reihen 1 bis 4 Tina Teubners zweistündiges Programm „Wenn du mich verlässt, komm ich mit“. Tina Teubner, begnadete Komikerin und überirdische Musikerin, hat die Erziehung ihres Mannes erfolgreich abgeschlossen und sucht nach neuen Herausforderungen. Für sie gibt es nach jahrzehntelanger Ehe eine wichtige Botschaft: „Männer brauchen Grenzen!" Und die zeigte sie – nicht nur dem männlichen Geschlecht – gesellschaftskritisch, äußerst humorvoll, kurzweilig und vor allem sehr unterhaltsam auf. Die Grenzen zwischen „privat“ und „politisch“ sind nicht mehr aufrecht zu erhalten. Die Welt brennt: Tina wagt den Blick ins Innerste. Mit ihrer rasiermesserscharfen Intelligenz, ihrem unwiderstehlichen Humor und ihrer weltumfassenden Herzenswärme scheucht sie ihr Publikum auf: Nicht kratzen. Waschen. Prädikat: Absolut empfehlenswert!

Gute Laune...<br />
Gute Laune...

... und gute Gespräche <br />
... und gute Gespräche



Herzlichen Dank an Marius Dorn
Begonnen hatte der Lokalliberalen-Treff aber bereits am Nachmittag im Restaurant Windeck, das etwa 300 Meter entfernt vom Heimhof-Theater liegt. Hier wartete vor der Vorstellung ein gemeinsames Essen in Buffetform auf die Gruppe. „Herzlichen Dank an Marius Dorn aus Burbach, für die durchweg perfekte Vorbereitung der gesamten Veranstaltung!“


Druckversion Druckversion 
Suche

TERMINE


ARGUMENTE - ES GEHT ANDERS


MITMACHEN - MEINE FREIHEIT


POSITIONEN - PORTAL LIBERAL


SPENDEN


Über eine Spende freuen wir uns immer!
FDP Kreisverband Siegen-Wittgenstein
Sparkasse Siegen
BIC: WELADED1SIE
IBAN: DE94 4605 0001 0000 0611 68

DATENSCHUTZERKLÄRUNG